Schwerdtner's Kahnfahrten • Iris & Jörg Schwerdtner
Dammstraße 81, 03222 Lübbenau / Spreewald
Telefon: 0 35 42 - 24 23 • Telefax: 0 35 42 - 38 36

Wir stellen uns vor

Gründung des Unternehmens … Schwerdtner's Kahnfahrten

Heinz Schwerdtner's ältestes Kahnfoto
Heinz Schwerdtner's ältestes Kahnfoto

1949 begann Heinz Schwerdtner Besucher mit dem Kahn durch den wunderschönen Spreewald zu staken. Er führte nach und nach all seine Söhne, den Schwiegersohn und die Enkel an diese einmalige Tätigkeit in unserer Heimat heran.

Unser Hafen 1998
Unser Hafen 1998

Der Name Schwerdtner ist also seit vielen Jahrzehnten in der Stadt Lübbenau/Spreewald für seine qualitativen Kahnfahrten und Gästebetreuung bekannt. 1998 erwarb der jüngste Sohn, Jörg Schwerdtner das Grundstück, wo Schwerdtners seit 1958 in der Dammstraße der Lübbenauer Altstadt direkt an der Spree gelegen wohnen.

Unser Hafen 2008
Unser Hafen 2008

Mit der Erfüllung seines Kindheitstraumes eröffnete er im Frühjahr 2000 eine eigene Kahnabfahrtsstelle in Lübbenau/Spreewald.

Der Chef und die Fährleute
Der Chef mit seiner Frau und die Fährleute

Für uns gehören komfortable Tisch- und Standardkähne mit Sitzkissen auf jeder Bank sowie, bei leichtem Regen feste Überdachung zum normalen Standard. Jeder Kahn hat einen Getränkeservice mit bezahlbaren Preisen an Bord.

Unsere Kunden

Eine Bank Urenkelinnen Fontanes
Eine Bank Urenkelinnen Fontanes

Theodor Fontane lernte bei seinen Reisen durch die Mark Brandenburg den Spreewald kennen und lieben. Durch ihn wurde der Spreewald weit über seine Grenzen hin bekannt. Die Urenkelinnen Theodor Fontanes gehörten zu unserem Kundenkreis.

2000 Dreh zum Kinofilm „Boran“ … der Spreewald als Filmkulisse

Umschlag der Technik
Umschlag der Technik

Bei den Dreharbeiten zum Kinofilm „Boran“ übernahmen Schwerdtner's Kahnfahrten alle Transportleistungen im Spreewald mit dem Kahn.

Fahrstunde mit Mathias Habich
Fahrstunde mit Mathias Habich

Die Schauspieler: Matthias Habich, Lisa Martinek, Dagmar Manzel und Matthias Matschke lernten bei unseren Fährleuten das Kahnfahren.

2005 Dreh zum ZDF Fernsehfilm „Das Geheimnis im Moor“

Anna Loos
Anna Loos

2005 trat das ZDF an unser Unternehmen heran, mit der Bitte auch die Dreharbeiten zum Fernsehkrimi „Das Geheimnis im Moor“ zu unterstützen.

Sebastian Blomberg
Sebastian Blomberg

Wieder übernahmen wir die Transporte der Technik mit dem Kahn und die Schauspieler: Angela Winkler, Sebastian Blomberg und Anna Loos Szenen des Filmes wurden an unserem Hafen gedreht.

Werbung für Spreewaldhof Golßen

Kahn mit Gurken zum Dreh und die Kräuter dazu
Kahn mit Gurken zum Dreh und die Kräuter dazu

Im August 2006 übernahmen wir wieder die Transporte für einen Dreh. Diesmal aber einen Werbefilm für den „Spreewaldhof Golßen“.

Wir übernahmen die Transporte mit dem Kahn und die Schauspieler lernten wiederum das Kahnfahren.